naturheilkunde

Die Naturheilkunde ist die älteste Medizin. Schon die alten Naturvölker wussten, wie man sich mit heimischen Pflanzen selbst heilt und haben dieses Wissen über die vielen Jahrhunderte immer weiter überliefert.

Leider ist in der heutigen Welt nicht mehr viel davon übrig geblieben. Der Mensch hat immer mehr den Bezug zur Natur verloren, richtet sich lieber nach einer App, die ihm anzeigt, ob er sich zu viel oder zu wenig bewegt hat oder ob der Kalorienhaushalt stimmig war für den Tag. Wie krank ist sowas? Sollten wir nicht selbst in uns reinhorchen, was mit uns nicht stimmt. Zeigt der Körper uns nicht jeden Tag, wie es ihm geht?

Leider können wir mittlerweile nicht mehr zwischen den Zeilen lesen und schlucken lieber viele unnötige Medikamente, die uns die Pharmazie zum gesund werden verspricht. Schon heute sind viele Menschen gegen Antibiotika resistent, d.h. sollten sie mal an einem schweren bakteriellen Infekt leiden, kann dieses so wichtige Medikament nicht mehr wirken. Ist es das was wir wollen? Ich denke eher nicht.

Deshalb ist ein Umdenken dringend notwendig. Ein altes Sprichwort sagt: "Wenn du dir keine Zeit für die Gesundheit nimmst, dann musst du dir die Zeit für die Krankheit nehmen." Also sollte doch jeder alles daran setzen, seine Gesundheit zu erhalten, seinen Körper zu pflegen und auf sich aufzupassen.

Aber leider haben die wenigsten heutzutage dafür die Zeit. Denn wenn selbst eine harmlose Erkältung den Menschen zur Ruhe zwingt, wird diese ihm nicht vergönnt. Denn die Werbung schlägt uns alle möglichen Medikamente vor, um morgens wieder topfit aus den Federn zu springen. Leider wird der Pharamindustrie zu viel und zu schnell alles geglaubt. Einfach die Erkältung auskurieren, viel trinken, viel schlafen, wenig essen und den Körper sich Zeit zur Erholung lassen, das wäre die richtige Art und Weise mit diesem Geschehen zurecht zu kommen.

 

Ich finde es sollte immer eine Zusammenarbeit zwischen Naturheilkunde und Schulmedizin stattfinden, denn nur so kann effektiv eine Therapie zu Gunsten des Patienten wirken.

 

In meiner Praxis biete ich folgende naturheilkundliche Behandlungen an:

  

  • Schüssler Salze
  • Homöopathie
  • Eigenbluttherapie und Vitamin C Hochdosisinfusionen
  • I.M Injektionen mit Vitamin B12 und Folsäure ( bei Mangelzuständen und neurologischen Erkrankungen
  • Ernährungsberatung und Training
  • Massagen und Akupressur bei Schmerzen im Bewegungsapparat
  • Ohrkerzenbehandlung mit Lympdrainage im Hals- Gesichtbereich, bei Erkältungen, Kopfschmerzen, Nasennebenhöhlenentzündung, Migräne, Unruhezustände
  • Akupunktur bei Schmerzen im Bewegungsbereich ( Schädelakupunktur nach Yamamoto)
  • Gesprächstherapie
  • Sport und Entspannungsprogramme ( z.B YoKraBa)

 

Ich berate Sie gerne und auf Wunsch stelle ich auch eine Rechnung aus, die Sie bei Ihrer privaten Krankenkasse einreichen können.